slider_6.jpg sommer1.jpg sommer2.jpg sommer.jpg
 

Kulturelles

Kulturgenuss nach Herzenslust

Schwarzenberg ist die Heimat der berühmten Malerin Angelika Kauffmann und Veranstaltungsort der Schubertiade Schwarzenberg.

Das Heimatmuseum von Schwarzenberg wurde 1913 gegründet und befindet sich in einem 300 Jahre alten, denkmalgeschützten Wälderhaus und beherbergt nicht nur das Heimatmuseum, sondern auch das Angelika Kauffmann Museum.

Die Schubertiade Schwarzenberg gilt als bedeutendstes Schubert-Festival der Welt. Mit der Musik Schuberts und seiner Zeitgenossen harmoniert die ländliche Atmosphäre im ausgesucht schönen Dorf auf stimmungsvolle Weise.

Besonderes in Schwarzenberg – der Alptag!

Der jährliche Alptag und der große Schwarzenberger Markt mit Bergkäseprämierung und Wahl des besten Bergkäse Vorarlbergs locken sehr viele Besucher aus Nah und Fern an. Die besonders schön geschmückten Alpen mit ca. 700 Rindern (Kühe und Jungvieh) und Schafen ziehen ins Dorf zurück. Nach 400-jähriger Tradition ist der Alptag in Schwarzenberg ein großer Festtag für Älpler und Bauern. Alles ist auf den Beinen, um sich das Ereignis rund um das heimkehrende Vieh nicht entgehen zu lassen. Einer der schönsten Momente für jeden Älpler ist die Rückkehr ins Dorf und die Übergabe des schön geschmückten Viehs an die Bauern.